PSK31 mit MixW 2.xx

 

Download unter Rubrik "Funk + Audio"

 

 

PSK31 = Zweiphasen- und Vierphasen-Umtastung BPSK und QPSK

Binäre Phasenmodulation 0 Grad und 180 Grad bzw. 90 Grad und 270 Grad

 

Bauanleitung: PSK-Interface (PC-Soundkarte-Funkgerät TX/RX)

 

                       Dazu die passende Software

 

  Bild: Arbeitsmodus BPSK31, ist der gebräuchliste Modus Klangbild siehe HIER

 

BPSK31 mit MixW 2.xx

PSK31 mit MixW 3.xx    Zoom: 700 x 525 pix, 71 KB

 

Die gelben Linien die als Wasserfallspektrum (s. Bild) ablaufen sind BPSK Signale

Hier wurden vier weitere PSK31-Stationen gleichzeitig empfangen s. Fenster!

 

 

PSK (Binäre Phasenmodulation), mit seinem sehr schmalbandigen 31 Hz-Signal hat 1998 einen Weltweiten

Siegeszug vollzogen.

Eine Weiterentwicklung von PSK31 ist die Betriebsart FSK31 von Nick Fedoseev. Mit dem Vorteil das noch

ein besseres Signal-Rausch-Verhältnis zuläßt. Von Nick wird man in der Zukunft noch viele Neuheiten erfahren !

 

 

Digifunk-Frequenzen im 11-m-Band (CB):

Mit Verfügung Nr.: 41 der Reg. TP vom 10.09.2003 werden folgende Frequenzen für den digitalen

Datentransfer festgelegt:

 

Anhören <== GO

 

27,025 MHz = K   6

27,035 MHz = K   7

27,235 MHz = K 24

27,245 MHz = K 25

26,675 MHz = K 52

26,685 MHz = K 53

26,915 MHz = K 76

26,925 MHz = K 77

26,885 MHz = K73 USB PR Italien

Also nicht nur für Packet sondern jede digitale Datenübertragung!

F1D, F2D, G1D, G2D

 

Von den Kanälen 41 bis 80 ist die Phasenmodulation

(PSK) nach § 2 Nr. 1 zugelassen !

 

 

Frequenzen im AFU-Bereich:

Anhören <== GO

 

160m Band = 1838,150 KHz, LSB

  80m Band = 3580,150 KHz, LSB

  40m Band = Region1+3, 7035,14 KHz, Region 2, 7080,15 KHz, LSB

  30m Band = 10142,150 KHz, USB

  20m Band = 14070,150 KHz, USB

  17m Band = 18100,150 KHz, USB

  15m Band = 21070 KHz, USB

  12m Band = 24920 KHz, USB

  10m Band = 28120 KHz, USB

   6m Band = 51,000 MHz, USB

   2m Band = 146,00 MHz, USB

 

 

  04.03.2002                                                                                                                 17.02.2004, by DAC266