Sonnenfleckenminimum nach einer 360 Grad-Axialdrehung

Das nächste 27,5-tägige-Sonnenfleckenmmimum (Rotationsdauer, synodisch)

 

Zu den aktuellsten Fotos und Parameters der Sonne


 

Nächstes SonnenfleckenMINIMUM

Keine Störungen die durch die Ionosphäre (F2-Schicht) verursacht werden

- der relativ störungsfreie Empfang im KW- bzw. 11-m-CB-Band. Lokalbereich/Orts-QSO's

 

 


Das Maximum... (Überreichweiten = DX-Verkehr)


Sonnenanimator


 

F-Schicht  (F2)

Ist definitiv das wichtigste Medium zur Reflektion bzw. der Bildung einer Raumwelle für den

Weitverkehr ( DX ) !

 

Sie ist natürlich abhängig von der Intensität der Sonne, Sonnenzyklus (Maximum 11,1 Jahre) bzw. der Sonnendrehung (28 Tage)

und der Tag-Nachtzeit.

Bei der Bildung der Ionosphäre, der Elektronenkonzentration,  ab 80 bis 800 Km wird sie in

zwei Schichten gespalten, die F1 und F2-Schicht. Wobei die F2-Schicht die Funkwellen ja nach

Abstrahlwinkel des Sendesignal in Sprüngen sich um den Erdball dämpfend fortpflanzt. Der

erste Sprung kann bei ca. 4000 Km einsetzen.